Ihr Erster Termin bei uns

Bitte bringen Sie zum ersten Termin folgendes mit:

  • die Heilmittelverordnung (Rezept)
  • Ihr Versichertenkärtchen, ggf. Befreiungsausweis
  • großes Handtuch
  • Untersuchungsbefunde vom Facharzt oder Krankenhaus
  • Entlassbrief aus dem Krankenhaus (nach Operation)

Damit wir die Verordnung (Rezept) für die Beckenbodentherapie korrekt abrechnen bzw. Sie bei der Abrechnung mit Ihrer privaten Krankenkasse keine Schwierigkeiten bekommen, kontrollieren Sie bitte ob auf Ihrer Verordnung folgende Punkte aufgeführt sind:

Gesetzlich versichertPrivat versichert
6x Krankengymnastik als Doppeltermin

oder

6x Manuelle Therapie als Doppeltermin
 
 
Frequenz 2x (pro Woche)
 
Therapieberichte „ja“ angekreuzt
  
Bitte beachten!
Die Verordnungen sind nur 14 Tage gültig.
Sollte Ihr Termin später als 14 Tage nach Ausstellung der Verordnung sein, lassen Sie Ihre Arztpraxis im Feld „Behandlungsbeginn spätestens am“ das Datum vom ersten Termin eintragen – so
behält das Rezept seine Gültigkeit.
6x oder 10x Krankengymnastik
als Doppeltermin
 
6x oder 10x Manuelle Therapie
als Doppeltermin
 
Außerdem muss eine Diagnose
auf der Verordnung stehen.